05/12/2022

Save the date!

Der 18. Europäische Klavierwettbewerb Bremen findet vom 6. bis 13. Februar 2024 in Präsenz statt. Weitere Informationen zur Ausschreibung und Bewerbung werden auf der Wettbewerbs-Homepage in den nächsten Wochen veröffentlicht. Die erste Runde des Wettbewerbs wird als Video-Vorrunde durchgeführt. Die Auswertung der Bewerbungen wird im Herbst 2023 erfolgen.

Wir sind schon voller Vorfreude und werden Sie auf dem Laufenden halten!

13/09/2022

Wir gratulieren Lukas Sternath!

Der 71. ARD-Musikwettbwerb ist gestern zu Ende gegangen und wir gratulieren Lukas Sternath zu seinem großartigen Erfolg! Der junge Österreicher hatte sich 2021 beim Europäischen Klavierwettbewerb Bremen den Zweiten Preis und den Publikumspreis erspielt. Nun wurde er beim renommierten ARD-Musikwettbewerb in der Kategorie Klavier mit dem ersten Preis sowie dem Publikumspreis ausgezeichnet. Eine tolle Leistung - herzlichen Glückwunsch!

16/03/2022

Kiron Atom Tellian zurück im Sendesaal Bremen

Wir denken immer wieder gern an den letzten Europäischen Klavierwettbewerb Bremen im Juli des vergangenen Jahres zurück - großartige junge Pianistinnen und Pianisten haben sich im Sendesaal Bremen präsentiert und uns in drei Wettbewerbsrunden hervorragende Klaviermusik zu Gehör gebracht. Nun kehrt Kiron Atom Tellian - der jüngste Semifinalist - nach Bremen zurück und spielt auf Einladung des Sendesaals am Freitag, 18. März um 20:00 Uhr ein Solokonzert in der Reihe “saltarello - Ausnahmetalente im Sendesaal”. Nicht verpassen!

Tickets

12/01/2022

Alles auf Anfang!

Das Jahr ist noch jung, doch das Team des Europäischen Klavierwettbewerbs Bremen plant schon fleißig für die Zukunft. Die noch immer sehr unvorhersehbare Situation der Corona-Pandemie stellt uns weiterhin vor viele Herausforderung, doch wir sind optimistisch, hier bald neue Informationen veröffentlichen zu können. Stay tuned!

04/10/2021

Gewinner in Dortmund

Am gestrigen Tag der Deutschen Einheit ging der XIV. Internationale Schubert Wettbewerb Dortmund zuende. Wir freuen uns mit Lukas Sternath, dem zweiten Preisträger des diesjährigen Europäischen Klavierwettbewerb Bremen und mit Jonas Stark, einem unserer Seminifinalisten, denn die beiden jungen Pianisten konnten auch in Dortmund überzeugen:
Lukas Sternath gewann den 2. Preis (Preis der Kulturstiftung Dortmund) sowie den Publikumspreis (Preis des Lions Club Dortmund Rothe-Erde).
Jonas Stark erhielt den 3. Preis.

Wir gratulieren!

19/07/2021

And the winner is...

Der Europäische Klavierwettbewerb Bremen 2021 ist beendet und das sind unsere Preisträger:
Valère Burnon - 1. Preis
Lukas Sternath - 2. Preis
Aleksandr Zakharov - 3. Preis
Lukas Sternath - Publikumspreis (dieses Jahr durch Bremer Schüler vergeben)

Außerdem wurden folgende Sonderpreise vergeben:
Valère Burnon - Preis für die beste Interpretation der Auftragskomposition “Bursting Light” von Matan Porat
Kiron Atom Tellian - Preis für den jüngsten Semifinalisten
Anna Khomichko - Preis für die herausragende Interpretation eines Werkes einer Komponistin

Wir gratulieren allen Preisträger*innen!

Wir danken sehr herzlich allen Förderern und Preisstiftern des diesjährigen Wettbewerbs:
Die Sparkasse Bremen, Heinz Peter und Annelotte Koch-Stiftung, Waldemar Koch Stiftung, Karin und Uwe Hollweg-Stiftung, Familie Saacke, Familie Osmers, Bremer Tageszeitungen AG, Internationaler Arbeitskreis Frau und Musik e.V.

15/07/2021

Herzlichen Glückwunsch - die Finalisten des Wettbewerbs

Wir gratulieren den drei Finalisten des 17. Europäischen Klavierwettbewerbs Bremen:
Valère Burnon
Lukas Sternath
Aleksandr Zakharov

Ablauf für den Finaltag am Sonntag, 18. Juli 2021:
16:00-16:30 Valère Burnon - Soloprogramm
16:30-17:00 Lukas Sternath - Soloprogramm
17:00-17:30 Aleksandr Zakharov - Soloprogramm

Pause 17:30-19:00

19:00 Uhr Eröffnung
19:15-20:00 Valère Burnon
20:15-21:00 Lukas Sternath
21:15-22:00 Aleksandr Zakharov

Ca. 22:30 Preisverleihung

Das Finale wird live im Radio Weser.TV von 19 - 23 Uhr übertragen!

13/07/2021

Der Wettbewerb im Livestream

Seit dem 12.07.2021 läuft der 17. Europäische Klavierwettbewerb Bremen. Fiebern Sie LIVE mit!
Hier geht’s zum Stream:

Wir begrüßen in der 3. Runde:
Mittwoch, 14.07.2021
15:00-16:10 Uhr - Jonas Stark
16:30-17:40 Uhr - Anna Khomichko
18:00-19:10 Uhr - Valère Burnon
19:30-20:40 Uhr - Danilo Mascetti

Donnerstag, 15.07.2021
15:00-16:10 Uhr - Kiron Atom Tellian
16:30-17:40 Uhr - Lukas Sternath
18:00-19:10 Uhr - Aleksandr Zakharov

In diesem Jahr erfahren Sie ausschließlich in unseren online-Netzwerken das Ergebnis aus der 3. Runde. Bereits kurz nachdem die Entscheidungen gefallen sind, können Sie hier den aktuellen Zeitplan für die nächste Runde abrufen.

30/05/2021

Herzlichen Glückwunsch - die Teilnehmer der 2. Runde

Wir bedanken uns bei 46 Teilnehmern, die an der 1. Runde teilgenommen haben. Diese wurde online ausgetragen . Die Jury hat nun die diese Runde bewertet, die auf einem sehr beeindruckenden Niveau stattgefunden hat! Wir freuen uns, folgende Teilnehmer*innen am 11.7.2021 zur 2. Runde in Bremen begrüßen zu dürfen (in alphabetischer Reihenfolge):

Valère Burnon,
Guillaume Durand Piketty,
Zulfat Fakhraziev,
Ivan Galic,
Anna Khomichko,
Georg Kjurdian,
Danilo Mascetti,
Emil Reinert,
Jonas Stark,
Lukas Sternath,
Kiron Atom Tellian,
Aleksander Zakharov

Allen Teilnehmer*innen möchten wir herzlich für die Einsendung Ihrer Videos danken!
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie den Wettbewerb über die sozialen Kanäle auf Instagram, Facebook und youtube des Landesmusikrats Bremen verfolgen. Dort findet auch der Livestream der Schubert-Runde, des Semifinales, sowie des Finales statt.

27/06/2021

Informationen zu unseren Teilnehmer*innen

Sehen Sie sich die Beiträge der 12 Teilnehmer*innen aus der 1. Runde in unserer neuen Rubrik Teilnehmer an. Nach und nach werden Sie hier weitere Informationen aus dem Wettbewerb zu den einzelnen Künstlern finden.

05/06/2021

Begleiten Sie den Europäischen Klavierwettbewerb 2021 medial

Wir freuen uns, wenn Sie den Europäischen Klavierwettbewerb medial unterstützen! Nehmen Sie teil am Wettbewerbsleben und verfolgen Sie die 2. Runde (Schubert-Runde), das Semifinale oder das Finale live im Sendesaal und im Stream über den YouTube-Kanal oder die Facebook-Seite des Landesmusikrates Bremen. Das Finale wird zudem bei Radio Weser.TV live in Fernsehen und Hörfunk übertragen.

Weitere Informationen unter:

Tickets für die verschiedenen Runden, die mit Publikum stattfinden dürfen, erhalten Sie im Sendesaal Bremen

23/05/2021

Der Europäische Klavierwettbewerb Bremen 2021 hat begonnen

Wir freuen uns sehr, dass der Europäische Klavierwettbewerb Bremen 2020/21 nun starten konnten. Anders als bisher, wird die 1. Runde online ausgetragen.

Wir begrüßen bei dieser 1. Runde:

Abdelmoula, Jean-Selim - *1991 - Schweiz
Alcaraz, Julie - *1990 - Frankreich
Baden, Valeria - *1998 - Ukraine
Burnon, Valère - *1998 - Belgien
Cassiers, Anaïs - *1999 - Belgien
Chenorkian, Alexandre - *1994 - Frankreich
Churbanova, Anastasia - *1992 - Russland
Durand Piketty, Guillaume - *1995 - Frankreich
Eidukonis, Augustinas - *1995 - Litauen
Fakhraziev, Zulfat - *1991 - Russland
Galić, Ivan - *1994 - Kroatien
Gallavardin, Jodyline - *1992 - Frankreich
Gehring, Fabian - *1991- Deutschland
Goniarski, Juliusz - *1994 - Polen
Hajduk-Rynkowicz, Anna - *1990 - Polen
Katter, Lukas - *1997 - Österreich
Khomichko, Anna - *1991 - Russland
Kjurdian, Georg - *1994 - Lettland
Korsunenko, Kyrill - *1991 - Ukraine
Kowal, Piotr - *1991 - Polen
Langer, Maximilian - *1994 - Deutschland
Manea, Mihaela - *1996 - Rumänien
Mascetti, Danilo - *1992- Italien
Misztal, Marta - *1997 - Polen
Motorenko, Yevhenii - *1999 - Ukraine
Muidinov, Muzaffar - *1993 - Russland
Orlando, Francesca - *1995 - Italien
Redor, Luc - *1992 - Frankreich
Reinert, Emil - *1994 - Deutschland
Ritter, Tomasz - *1995 - Polen
Saienko, Danylo - *1991- Ukraine
Schütz, Bella - *2002 - Frankreich
Semenina, Sofia - *1997 - Russland
Siegle, Clara - *2000 - Deutschland
Stark, Jonas - *1998 - Deutschland
Sternath, Lukas - *2001- Österreich
Sung, Linhan - *1994 - Deutschland
Tellian, Kiron Atom - *2002 - Österreich
Vlachodimitris, Stamatis - *1994 - Griechenland
Vladimirov, Timofei - *2001 - Russland
Vorontsov, Alexander - *1995 - Russland
Weidemann, Sophia - *1994 - Deutschland
Wu, Yang - *1992 - Schweiz
Zakharov, Aleksandr - *1999 - Russland
Zha, Johann - *2003 - Österreich
Zvyagin, Konstantin - *1990 - Russland

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg.

Am 1. Juni 2021 stehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 2. Runde fest. Der Wettbewerb wird ab dem 12. Juli 2021 und der 2. Runde in Präsenz in Bremen ausgetragen, sofern das aktuelle Pandemiegeschehen dies zulässt.