Wettbewerb 2018

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gibt der Europäische Klavierwettbewerb alle zwei Jahre jungen Pianistinnen und Pianisten aus Europa einschließlich der GUS, der Türkei und Israel die Möglichkeit, ihr Können einem breiten, interessierten Publikum vorzustellen und sich einer qualifizierten Jury zu stellen.
Im Jahr 2018 fand er vom 3. bis 13. Februar statt.

Ablauf

Eröffnungskonzert

Samstag, 03.02.2018
Klavierabend mit Varvara Nepomnyashchaya, Preisträgerin des Wettbewerb 2009 SENDESAAL BREMEN, Bürgermeister-Spitta-Allee 45, 28329 Bremen
Beginn: 19.00 Uhr

1. Durchgang

Sonntag 04.02. bis Dienstag 06.02.
SENDESAAL BREMEN, Bürgermeister-Spitta-Allee 45, 28329 Bremen Eintritt frei

Sonntag, 04.02.2018
11.00 - 11.30 Kristian Riisager
11.30 - 12.00 Aurelia Visovan
12.00 - 12.30 Florian Heinisch
Pause
15.00 - 15.30 Konstantin Lukinov
15.30 - 16.00 Massimiliano Turchi
16.00 - 16.30 Irina Chistiakova
Pause
17.00 - 17.30 Marek Kozák
17.30 - 18.00 Laura Dabels
18.00 - 18.30 Mihai Ritivoiu

Montag, 05.02.2018
11.00 - 11.30 Igor Andreev
11.30 - 12.00 Aleksandra Myslek
12.00 - 12.30 Ilia Papoian
Pause
15.00 - 15.30 Rihards Plesanovs
15.30 - 16.00 Nafis Umerkulova
16.00 - 16.30 Mario Grabosch
Pause
17.00 - 17.30 Anastasia Yasko
17.30 - 18.00 Nuno Ventura de Sousa
18.00 - 18.30 Kirill Bruhovskiy-Vasilyev

Dienstag, 06.02.2018
11.00 - 11.30 Zaklina Stankovic
11.30 - 12.00 Andrey Denisenko
12.00 - 12.30 Georg Kjurdian
Pause
15.00 - 15.30 Danylo Saienko
15.30 - 16.00 Daniel Golod

ca. 17.00 Bekanntgabe der Ergebnisse im Sendesaal

2. Durchgang

Donnerstag 08.02. bis Freitag 09.02.
SENDESAAL BREMEN, Bürgermeister-Spitta-Allee 45, 28329 Bremen
Eintritt frei

Donnerstag, 08.02.2018
10.00 – 11.00 Aurelia Visovan
Pause
11.10 – 12.10 Massimiliano Turchi
Pause
12.20 – 13.20 Irina Chistiakova
Mittagspause
15.00 – 16.00 Marek Kozák
Pause
16.10 – 17.10 Igor Andreev
Pause
17.20 – 18.20 Ilia Papoian

Freitag, 09.02.2018
10.00 – 11.00 Anastasia Yasko
Pause
11.10 – 12.10 Nuno Ventura de Sousa
Pause
12.20 – 13.20 Andrey Denisenko
Mittagspause
15.00 – 16.00 Georg Kjurdian
Pause
16.10 – 17.10 Danylo Saienko
Pause
17.20 – 18.20 Daniel Golod

ca. 19.30 Bekanntgabe der Ergebnisse

3. Durchgang

Samstag 10.02. bis Sonntag 11.02.
SENDESAAL BREMEN, Bürgermeister-Spitta-Allee 45, 28329 Bremen
Der genaue Ablaufplan wird am 09.02.2018 gegen 21.00 Uhr veröffentlicht.
Eintritt: 5,- € / Tag
Tickets für den jeweiligen Tag direkt im Sendesaal

Samstag, 10.02.2018
VORMITTAGS KEINE VORSPIELE

15.00 Uhr Aurelia Visovan
Pause
16.30 Uhr Irina Chistiakova
Pause
18.00 Uhr Marek Kozák

Sonntag, 11.02.2018
11.00 Uhr Igor Andreev
Pause
12.30 Uhr Andrey Denisenko
Pause
15.00 Uhr Danylo Saeinko

ca. 17.00 Uhr Bekanntgabe der Ergebnisse

Finale

Finale in der Glocke Bremen, Großer Saal
Dienstag 13.02., 19.00 Uhr

Dirigent: Benjamin Bayl Wettbewerbsorchester: Bremer Philharmoniker
Eintritt: 15,- € / ermässigt: 6,- € - Ticket-Service in der Glocke (Tel.: 0421-33 66 99)
LIVE-Übertragung ab 19.05 Uhr auf BREMEN 2

Es wird in folgender Reihenfolge konzertiert:
Irina Chistiakova: S. Rachmaninow - Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18
Marek Kozák: P. Tschaikowsky - Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23
Andrey Denisenko: S. Rachmaninow - Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18

Jury 2018

Dirigent 2018